So. Mai 26th, 2024

Wir alle wollen unerwünschte Bauchdeckenstraffungen loswerden, und es ist eigentlich einfacher, als es aussieht. Erschöpfendes Training und strenge Diäten haben damit nichts zu tun – Sie müssen nur die Produkte, über die wir unten sprechen, in Ihre Ernährung aufnehmen.

Bestimmte Lebensmittel beschleunigen aufgrund des Gehalts an Proteinen, Ballaststoffen und gesunden Fetten den Stoffwechsel und „schalten“ die Gene ab, die für die Ansammlung von Fett verantwortlich sind. Darüber hinaus wird durch solche Lebensmittel das Verlangen nach Süßigkeiten und schädlichen Kohlenhydraten minimiert, die sich nachteilig auf die Gesundheit und Harmonie auswirken.

Dadurch werden Sie nicht nur schnell und einfach unerwünschtes Gewicht los, sondern fühlen sich auch vitaler und gesünder.

Eier

Dieses Produkt ist die beste Nahrungsquelle für das Vitamin Cholin, das am Aufbau aller Zellmembranen im Körper beteiligt ist. Zwei Eier ergeben den halben Tageswert dieser Substanz – mehr nur in Rinderleber.

Eier werden mit jeder durchgeführten Studie nur wertvoller: Cholinmangel ist direkt mit Genen verbunden, die eine Ansammlung von viszeralem Fett verursachen, insbesondere in der Leber.

Rote Früchte und Beeren

Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen zeigt, dass bestimmte Früchte und Beeren Bauchfett effektiver bekämpfen als andere. Und es gibt eine Tendenz, dass sie alle einen roten oder fast roten Farbton haben.

Zu diesen Lebensmitteln gehören Grapefruit, Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, rote Äpfel, Wassermelonen, Pflaumen, Pfirsiche und Nektarinen.

Olivenöl und andere gesunde Fette

Es mag Ihnen unlogisch erscheinen, dass das gleiche Fett Ihnen im Kampf gegen das Fett hilft. Allerdings gilt: Ein maßvoller Verzehr von ungesättigten Fetten beugt Überernährung vor, reguliert die Hungerhormone und hilft beim Sättigungsgefühl. Solche Fette finden sich in Olivenöl, Nüssen und Avocados.

Die Studie ergab, dass Teilnehmer, die zum Mittagessen eine halbe frische Avocado aßen, innerhalb weniger Stunden eine 40%ige Reduzierung des Hungergefühls berichteten.

Bohnen, brauner Reis, Hafer und andere gesunde Ballaststoffe

Getreide hat einen schlechten Ruf für seinen Kohlenhydratgehalt, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken, Getreide ist nicht gleich Getreide.

Glutenfreie Vollkornprodukte wie Quinoa enthalten einen Nährstoff namens Betain, eine Aminosäure, die den genetischen Mechanismus der Insulinresistenz und der Ansammlung von viszeralem Fett positiv beeinflusst.

Die richtigen Ballaststoffquellen versorgen Ihren Körper mit Energie und stärken Ihre Muskelmasse, während Sie sich den ganzen Tag über satt fühlen. Dazu gehören neben Quinoa Bohnen, Quinoa, Linsen, Hafer und Naturreis. Sie verbrennen nicht nur Bauchfett, sondern enthalten auch Magnesium und Chrom. Diese Nährstoffe bekämpfen Cortisol, das Stresshormon, das die Fettspeicherung im Körper fördert.

Zusätzliches pflanzliches Protein

Zuckerarme, ballaststoffreiche Proteinpulver auf pflanzlicher Basis bieten eine Alternative zu beliebten Proteinpulvern auf Milchbasis.

Pflanzliche Proteine verbessern auch Ihre Darmgesundheit und stärken Ihre Muskeln. Schauen Sie sich Hanf-, Reis- und Erbsenprotein an.

Mageres Fleisch und Fisch

Eiweiß schadet dem Fett und ist gleichzeitig einfach notwendig für einen straffen Bauch. Wenn Sie Protein essen, muss Ihr Körper eine Menge Kalorien für die Verdauung verbrennen – etwa 25 Kalorien pro 100 aufgenommene Kalorien (im Vergleich zu 10-15 Kalorien, die für Fette und Kohlenhydrate ausgegeben werden).

Beeilen Sie sich jedoch nicht, zu einem Proteinriegel zu greifen: Neben Protein enthält er viel Zucker und andere chemische Zusätze. Untersuchungen zeigen, dass Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt, wenn Sie Vollwertkost verdauen als verarbeitete Lebensmittel.

Darüber hinaus ist mageres Fleisch eine wichtige Cholinquelle, die wir im ersten Absatz besprochen haben.

Blattgemüse, grüner Tee und buntes Gemüse

Lebensmittel mit geringer Energiedichte, wie Gemüse, sind entscheidend für die Bauchfettverbrennung. Sie fügen essentielle Nährstoffe und Ballaststoffe hinzu, alles mit relativ wenigen Kalorien.

Die leuchtenden Farben von Gemüse signalisieren, dass es reich an Polyphenolen ist, Mikronährstoffen, die helfen, Entzündungen zu kontrollieren, die durch diätetische Einschränkungen verursacht werden.

Grüner Tee enthält Catechine, von denen einige vor Diabetes und Fettleibigkeit schützen können. Und Gemüse, insbesondere Blattgemüse, hat einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass es Ihren Körper mit Nährstoffen versorgt, ohne den Blutzucker in die Höhe zu treiben.

Gewürze

Untersuchungen zeigen, dass Kräuter und Gewürze mehr können, als nur eine Mahlzeit aufzupeppen – oder Ihre Salzaufnahme zu reduzieren.

Gelbe Senfkörner sind reich an krebsbekämpfenden Verbindungen, Kurkuma und Meerrettich beeinflussen das Verhalten Ihrer Fettspeichergene und Ingwer ist voller gesunder Phytonährstoffe.

Dunkle Schokolade

Die Vorteile von dunkler Schokolade sind seit langem bekannt: Sie gibt geistige Klarheit, senkt den Blutdruck und reduziert den Appetit. Eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass eine bestimmte Art von Antioxidantien in Kakao die Gewichtszunahme verhindert und tatsächlich den Blutzucker senkt.

Achten Sie beim Schokoladenkauf jedoch darauf, die richtige Sorte zu wählen: Der Kakaoanteil muss 70 % oder mehr betragen. Vermeiden Sie auch alkalische Schokolade, da die Bohnen zu ihrer Herstellung mit Alkali behandelt werden, wodurch bis zu 77 % der nützlichen Verbindungen in ihnen zerstört werden.


Auch lesen:
Die Wäscheklammer Methode, ein nicht offensichtlicher Lifehack, den eine berühmte Stylistin verwendet, um ihrem Haar Volumen zu verleihen
Venen adern schmerzen
Sternoclaviculargelenk arthritis
Venenspezialist bad neuenahr
Abnehmen um model zu werden
Grüne bohnen bei ketogener ernährung
Die Frau nahm mühelos neun Kilogramm ab und enthüllte ihr Geheimnis
Knochenszintigraphie osteoporose
Fingerendgelenke entzündet
Sehen Sie weniger als eine Stunde fern, um Ihr Herz gesund zu halten, sagen Wissenschaftler
Geheime Formelcreme und Volksdiät, lernte die Geheimnisse von Elizabeth II an ihrem Geburtstag kennen
Die TLC Diät, eine Art von Diät, die zur Gewichtsabnahme für Menschen mit Herzerkrankungen empfohlen wird
Beim treppensteigen knie schmerzen
Gesund essen bei arthrose
Thrombosespritze und strumpf
Hauptsache gesund arthrose buch
Separate Stores für Top Kunden Warum die Pläne von Chanel online gehasst werden
Rheuma hand und handgelenk
Chrisofix daumensattelgelenk
Kleine rote adern an den beinen