Mo. Apr 15th, 2024

Das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben.


f24502f06c2af44b266ff8b547319e59

Paprikaschoten – rot, schwarz oder lang können helfen, sich vom Coronavirus zu erholen. Ein solches Produkt wurde von einem russischen Phytotherapeuten, Kandidat der Biowissenschaften Mikhail Lushchik, benannt, berichtet Sputnik.

Laut dem Arzt erhöht Pfeffer die Durchblutung, wärmt und hilft Schadstoffe auszuschwemmen. Er erklärte, dass das Immunsystem virusgeschädigte Zellen nicht sofort mit Hilfe des Blutflusses herausziehen und neutralisieren kann, daher kann eine erhöhte Durchblutung helfen.

Zur gleichen Zeit forderte Lushchik auf, nicht zu viele Gewürze zu essen, sondern sie einfach dem Essen hinzuzufügen. Die Häufigkeit der Anwendung hängt von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Wenn Pfeffer ein brennendes Gefühl verursacht, können Sie es mit Milch oder Produkten entfernen, die einen Verdunstungseffekt erzeugen, wie z. B. Minze.

Manche Menschen sollten keinen Pfeffer essen, um den Körper wiederherzustellen, warnte der Arzt. Zum Beispiel ist es kontraindiziert bei Patienten mit einem präulzerativen Zustand des Magens, aufkommenden Hämorrhoiden, insbesondere mit Blutungen.


Auch lesen:
In 14 tagen 10 kg abnehmen
Thrombose post accouchement
Kann man mit home workouts abnehmen
Flohsamen abnehmen studie
Globuli stoffwechsel abnehmen
Low carb essen gemüse
Diät ABC Licht, Bewertungen und Menüs
Rubaxx tropfen arthrose
Körpertyp und geeignete körperliche Aktivität für jeden Typ
Frühe Menopause im Zusammenhang mit höherem Schlaganfallrisiko
Mittagessen mit wenig kalorien
Abnehmen durch klettern
Intervall fasten bauchfett
Venenärzte münchen
1500 Kalorien gesunde Ernährung
Bester weg zur fettverbrennung
Psoriasis arthritis vererbung
Übungen am Reck für eine straffe Figur
Chia samen ketogen
Tabletten um fett zu verbrennen