Sa. Mrz 2nd, 2024

С Spoiler: Schalten Sie Ihr Telefon ein paar Stunden am Tag aus.

Wie oft antworten Sie auf Push-Benachrichtigungen? Wissenschaftler der Carnegie Mellon University haben sich zusammen mit der spanischen Fernsehgesellschaft Telefónica mit wissenschaftlichen Methoden bewaffnet, um die Auswirkungen von Benachrichtigungen auf unser Leben zu untersuchen.

Seit 2015 versuchen Wissenschaftler, eine Gruppe von 30 Personen zu organisieren, die sich bereit erklären würden, Benachrichtigungen für eine Woche abzuschalten. Sie haben es nicht gefunden – ich musste die „Keine Nachrichten“-Zeit auf einen Tag reduzieren.

Ergebnis: Während des Experiments waren die Menschen produktiver und wurden bei Treffen mit Freunden nicht durch den Bildschirm eines Mobiltelefons abgelenkt. Wissenschaftler haben jedoch festgestellt, dass sich eine Person ohne Benachrichtigungen gestresst und von der Außenwelt isoliert fühlt. Keine Angst – dieser Zustand vergeht nach ein paar Tagen.

„Die Schlüsselidee des Experiments ist, dass das Deaktivieren von Benachrichtigungen psychologisch vorteilhaft sein kann, was diejenigen, die es gewohnt sind, in ihrer Tasche herumzusummen, als Erinnerung dienen sollte“, schreibt das Magazin Qartz.


Auch lesen:
Infektionskrankheiten und andere Sommerkrankheiten
Schmerzen im schultergelenk links
Arthrose fuß was hilft
Fußreflexzonenmassage abnehmen
Venenkissen hochlagerung
Wie schnell abnehmen ohne kohlenhydrate abends
Low carb abnehmen 1 woche
Arthrose ernährung salz
Symptome einer arthritis
So schnell abnehmen wie möglich
Schmerzen ferse knie hüfte
Abnehmen mit genuss aok
Knieschmerz treppensteigen
Venenärzte kiel
Fisch aus dem Süden, was für die Schwarzmeer Sardelle nützlich ist
Mit hausmitteln abnehmen
Blogger’s Choice Top 10 der heißesten neuen Produkte im Juni
Woher kommt Bluthochdruck
Promi des Tages, 13 Beauty Fakten über Gigi Hadid
Schmerzen im knie außen beim radfahren